Razzia auf der Automechanika

 

Erfolgreiche Razzia auf der Messe „Automechanika 2008“ in Frankfurt / Main

 

Auf der „Automechanika 2008“ waren wir im Auftrag eines Mandanten aus dem Bereich Zulieferer für Nutzfahrzeuge erfolgreich mit dem Zoll unterwegs. Rund 30 Zollbeamte, Firmenvertreter und deren Rechtsvertreter waren einen Tag lang damit beschäftigt, Plagiateure von Patenten, Gebrauchs- und Geschmacksmustern aufzufinden und deren Produkte zu beschlagnahmen. Im selben Atemzug haben wir auch verstärkt Markenrechtsverletzungen überprüft. Ein entsprechender Artikel war auch in der Bildzeitung veröffentlicht.

 

Gute Produkte und Markennamen werden von Konkurrenten gerne benutzt, um im Windschatten des Inhabers davon profitieren zu können. Der Erfolg eines Unternehmens auf der Messe lässt sich daher auch daran messen, ob die unlauteren Mitbewerber zur Verantwortung gezogen werden. Oder noch gezogen werden: die Staatsanwaltschaft überprüft derzeit, ob Anklage erhoben wird.

Advertisements